Impressum Datenschutz
FPZ GmbH folgen

FPZ gewinnt Digital PR Award als Newcomer des Jahres

News   •   Mär 26, 2018 15:00 CEST

Verleihung des Digital PR Award in der Rubrik "Newcomer des Jahres": Lina Lubenska , Catharina Kern, Sylvia Eberl (v.l.n.r.)

Große Freude im Hause FPZ: Die Rückenspezialisten sind für ihre erfolgreiche Öffentlichkeits- und Pressearbeit mit dem Digital PR Award in der Kategorie Newcomer des Jahres ausgezeichnet worden. Verliehen wird der Preis von Mynewsdesk Deutschland, einem der führenden Anbieter von PR- und Newsroom-Lösungen, der mit der Auszeichnung erfolgreiche PR Arbeit seiner Nutzer auszeichnet.

In diesem Jahr wurde der Digital PR Award in sechs Kategorien vergeben - vom besten Storytelling bis hin zum besten Networker. FPZ konnte sich in seiner Kategorie gegen drei weitere nominierte Unternehmen durchsetzen. So verwiesen die Kölner die procilon GROUP, ARGUS DATA INSIGHTS und Wertewandel auf die Plätze. Laut Carsten Frederik Buchert, Director Marketing & Communications der Felix Burda Stiftung, der die Laudatio vortrug, „bespielt FPZ die komplette Klaviatur zur Veröffentlichung von Informationen. […]. Am Überraschendsten bei unserem Newcomer ist das umfangreiche Footage, das überwiegend aus professionell produzierten Fotos und Videos besteht, sicherlich auch über das Themenfeld Rücken hinaus, in Gesundheits- und Fitnessredaktionen. So führt dieses Angebot an Material dann auch zur Beachtung der Leistung der FPZ GmbH, das ist ziemlich clever.“

Catharina Kern, Leitung FPZ Unternehmenskommunikation, zu ihren Eindrücken: „Das war eine echt gelungene Veranstaltung. Die Verleihung des Awards war eingebettet in Vorträge zu diversen Themen rund um digitales Marketing. Die Stimmung war entspannt und man kam leicht mit den anderen Teilnehmern in Kontakt. Zudem ist das gesamte Team von Mynewsdesk sehr herzlich und hat einen tollen Job gemacht. Die Verleihung als solche war spannend und aufregend zugleich, sie wurde aber auch dramaturgisch gut umgesetzt – mit Konfetti, Musik und Trommelwirbel.“

Die FPZ Verantwortlichen fühlen sich durch die Ehrung in ihrer Arbeit und Profession bestätigt und wollen den digitalen Kurs auch künftig konsequent weitergehen. Dafür werden Newsroom, Webseite und Landingpages des Unternehmens ständig aktualisiert, erweitert und optimiert.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar