FPZ: Deutschland den Rücken stärken GmbH folgen

Pressemitteilungen Alle 7 Treffer anzeigen

Rückenschmerz im Bundesländervergleich – neue FPZ Studie: Brandenburger und Berliner schlucken die meisten Medikamente

Rückenschmerz im Bundesländervergleich – neue FPZ Studie: Brandenburger und Berliner schlucken die meisten Medikamente

Pressemitteilungen   •   Sep 19, 2017 10:05 CEST

Gemeinsam mit Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg schlucken die Berliner die meisten Medikamente gegen Rückenschmerzen. Dies besagt eine neue FPZ Studie, für die der Gesundheitsstatus der Teilnehmer an einer speziellen, analyse- und gerätegestützten Rückenschmerztherapie für Patienten mit chronischen oder wiederkehrenden Rücken- und/oder Nackenschmerzen untersucht wurde.

Studie: Wie gesund ist der deutsche Rücken im Bundesländervergleich?

Studie: Wie gesund ist der deutsche Rücken im Bundesländervergleich?

Pressemitteilungen   •   Sep 13, 2017 09:15 CEST

Den Gesundheitszustand deutscher Rückenschmerzpatienten zeigt jetzt eine neue FPZ Studie anhand der Kategorien Schmerzdauer, Schmerzintensität, Medikamenteneinnahme und AU-Tage. Eines der Ergebnisse vorweg: Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin schlucken die meisten Medikamente gegen Rückenschmerzen.

FPZ Studie: Berücksichtigung des Schmerzalters erleichtert die Erfolgsprognose einer Rückentherapie

FPZ Studie: Berücksichtigung des Schmerzalters erleichtert die Erfolgsprognose einer Rückentherapie

Pressemitteilungen   •   Jun 29, 2017 13:03 CEST

Das Schmerzalter sollte zur Prognose für den Therapieerfolg bei Rücken- und Nackenschmerz durchaus herangezogen werden. Die Wahrscheinlichkeit, beschwerdefrei zu werden, ist in der Gruppe mit geringerem Schmerzalter zwar deutlich höher. Allerdings zeigt die Studie auch, dass für Patienten mit einem hohen Schmerzalter eine höhere Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Schmerzen gesenkt werden.

Studie: Reduzierung von AU Tagen durch spezielle Rückenschmerztherapie

Studie: Reduzierung von AU Tagen durch spezielle Rückenschmerztherapie

Pressemitteilungen   •   Jun 01, 2017 12:49 CEST

Experten schätzen, dass Beschäftigte in Deutschland pro Jahr im Schnitt mehr als 14 krankheitsbedingte Fehltage verbuchen, etwa jeder zehnte ist rückenbedingt. Die gute Nachricht: Mit Hilfe einer speziellen Rückenschmerztherapie lassen sich die AU Tage aber deutlich reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine neue wissenschaftliche Studie des Forschungs- und Präventionszentrums (FPZ GmbH).

News 1 Treffer

Rückenbeschwerden? Schmerzmittel sind keine Lösung

Rückenbeschwerden? Schmerzmittel sind keine Lösung

News   •   Okt 05, 2017 13:55 CEST

Viele wissen es schon lange: Die unkontrollierte Schmerzmitteleinnahme ist bei Rücken- und Nackenbeschwerden keine Lösung. Eine US-Studie mit 444 Probanden belegt jetzt sogar eine gefährliche Nebenwirkung. FPZ-Befürworter und Schmerzexperte Dr. Müller-Schwefe weist darauf hin, dass bei Rückenschmerzen oft eine Muskelverspannung die Ursache ist und Entzündungshemmer daher meist völlig nutzlos sind.

Veranstaltungen 1 Treffer

FPZ Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

FPZ Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Veranstaltungen   •   Aug 30, 2017 15:05 CEST

Vom 24. bis 27. Oktober 2017 findet der diesjährige „Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie“ (DKOU) statt. FPZ hat in diesem Jahr die Möglichkeit, in einem Kurzvortrag die aktuellsten Studienergebnisse zu präsentieren. Der Vortrag von Dr. Michael Hollmann findet am Mittwoch den 25.10.2017 in der Sitzung „WI23 Prävention und Training“ im Raum Dublin statt.

25.10.2017, 14:30 - 16:00 CEST

DKOU Kongress 2017, Messe Berlin, Eingang Süd, Raum "Dublin"

Dokumente 1 Treffer