Impressum Datenschutz
FPZ GmbH folgen

Pressemitteilungen Alle 13 Treffer anzeigen

Studie: Krankenkassen und Rückenschmerz - Kosteneinsparungen bei optimaler Patientenversorgung möglich

Studie: Krankenkassen und Rückenschmerz - Kosteneinsparungen bei optimaler Patientenversorgung möglich

Pressemitteilungen   •   Okt 31, 2018 13:12 CET

Gesetzliche Krankenkassen können ihre Ausgaben für Rückenschmerz senken und dennoch ihren Versicherten die bestmögliche Versorgung zu teil werden lassen. Der entsprechende Lösungsansatz ergibt sich aus einer neuen FPZ Studie, die die Selektion von Rückenschmerzpatienten durch das Krankengeld-Fallmanagement beschreibt und empfiehlt.

Zweitmeinungsverfahren bei Rücken-OPs: FPZ Studie belegt Wirkung konservativer Alternative

Zweitmeinungsverfahren bei Rücken-OPs: FPZ Studie belegt Wirkung konservativer Alternative

Pressemitteilungen   •   Mai 08, 2018 11:00 CEST

Die steigende Anzahl an Wirbelsäulenoperationen betrachten sowohl Kostenträger als auch Ärzte mit Sorge. Eine neue Studie stärkt jetzt die Befürworter des Zweitmeinungsverfahrens und die OP-Kritiker. Quintessenz: Ohne OP, dafür mit konservativer Therapie, fühlen Patienten weniger Schmerz und Krankenkassen verzeichnen Einsparungen.

Lebensbegleitende Rückentherapie: Eine langjährige Patientin berichtet

Lebensbegleitende Rückentherapie: Eine langjährige Patientin berichtet

Pressemitteilungen   •   Jan 16, 2018 10:30 CET

Rückenprobleme plagen viele Menschen. Vor allem den Mangel an Bewegung attestieren Ärzte wie Wissenschaftler als Hauptgrund für zahlreiche Beschwerden an Nacken und Wirbelsäule. Die Rheinländerin Christine Manschatt* wurde zudem in mehrere Unfälle verwickelt. Im Interview erzählt die 51jährige, wie sie ihren Kampf gegen die Schmerzen führt und wie ihr die FPZ Therapie dabei weiterhilft.

Neue FPZ Studie zur gerätegestützten Trainingstherapie: Gesamtkonzept für den Therapieerfolg wichtiger als die eingesetzten Geräte

Neue FPZ Studie zur gerätegestützten Trainingstherapie: Gesamtkonzept für den Therapieerfolg wichtiger als die eingesetzten Geräte

Pressemitteilungen   •   Dez 14, 2017 10:00 CET

Das Ergebnis einer neuen Studie zur Wirksamkeit gerätegestützter Trainingstherapie überrascht selbst die Wissenschaftler des diese Studie herausgebenden Forschungs- und Präventionszentrums (FPZ GmbH): Im Hinblick auf den Therapieerfolg spielt die Wahl der Trainingsgeräte nicht die entscheidende Rolle. Dagegen bestimmt das multifaktorielle Therapiekonzept den Therapieerfolg.

News Alle 7 Treffer anzeigen

Neue FPZ Studie:  Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz

Neue FPZ Studie: Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz

News   •   Apr 27, 2018 09:55 CEST

Eine neue Studie des Forschungs- und Präventionszentrums hat jetzt den Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und empfundenen Schmerzen untersucht. Das Ergebnis liefert wichtige Erkenntnisse: Es lässt sich ein Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz feststellen. Eine individualisierte Schmerz- und Trainingstherapie führt zur Verbesserung der Umstände.

Rückenbeschwerden? Schmerzmittel sind keine Lösung

Rückenbeschwerden? Schmerzmittel sind keine Lösung

News   •   Okt 05, 2017 13:55 CEST

Viele wissen es schon lange: Die unkontrollierte Schmerzmitteleinnahme ist bei Rücken- und Nackenbeschwerden keine Lösung. Eine US-Studie mit 444 Probanden belegt jetzt sogar eine gefährliche Nebenwirkung. FPZ-Befürworter und Schmerzexperte Dr. Müller-Schwefe weist darauf hin, dass bei Rückenschmerzen oft eine Muskelverspannung die Ursache ist und Entzündungshemmer daher meist völlig nutzlos sind.

14.06.2017: Webinar im BVOU Study Club zur besonderen Rolle der Muskulatur in der orthopädischen Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzpatienten

14.06.2017: Webinar im BVOU Study Club zur besonderen Rolle der Muskulatur in der orthopädischen Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzpatienten

News   •   Mai 10, 2017 12:01 CEST

Daten aus 20-jähriger Praxis zeigen die Wirksamkeit eines integrierten Modells aus Medizin und Trainingstherapie. Letztere wird in diesem Modell platziert und als spezifisches Medikament mit breitbandspektraler Wirkung eingesetzt.

Durchweg positives Feedback bei Patientenbefragung

Durchweg positives Feedback bei Patientenbefragung

News   •   Mär 15, 2017 15:16 CET

Auch wenn viele Studien belegen, dass die FPZ Therapie bei über 90% der Teilnehmer Schmerzen reduziert, waren wir über das Ergebnis der Patientenbefragung positiv überrascht. Viele Patienten haben bereitwillig an der freiwilligen Umfrage teilgenommen und uns gezeigt, dass man mit der FPZ Therapie nicht nur Schmerzen lindern kann, sondern hauptsächlich auch einen Zugewinn an Lebensqualität erfährt!

Blog-Einträge 2 Treffer

Neue externe Evaluation durch die Central Krankenversicherung und die Universität Lübeck

Neue externe Evaluation durch die Central Krankenversicherung und die Universität Lübeck

Blog-Einträge   •   Apr 26, 2018 17:00 CEST

In einer neuen, langfristig angelegten, randomisiert kontrollierten Studie konnte die Universität Lübeck die positiven Effekte der FPZ Therapie, eingebunden in das Programm initiative.rücken der Central Krankenversicherung, bestätigen. Die Rückenschmerzen zeigen nach einem Jahr eine geringere Intensität. Gleichzeitig steigt die Lebensqualität im körperlichen Bereich signifikant an.

Bachelorarbeit belegt Wirksamkeit

Bachelorarbeit belegt Wirksamkeit

Blog-Einträge   •   Jul 10, 2017 16:55 CEST

Sven Gaus, FPZ Rückenschmerztherapeut im FPZ Rückenzentrum Rems-Murr, hat eine empirische Überprüfung der FPZ Therapie bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen zur Erlangung des Grades Bachelor of Arts in Fitnessökonomie durchgeführt und eine deutliche Verbesserung in den Variablen Kraft, Alltagsbelastbarkeit, Selbstwirksamkeit und Schmerzempfinden aufgezeigt.

Veranstaltungen 4 Treffer

"Therapieeffekte auf den Rückenschmerz und das Angst-Vermeidungsverhalten" - Vortrag auf dem DKOU

"Therapieeffekte auf den Rückenschmerz und das Angst-Vermeidungsverhalten" - Vortrag auf dem DKOU

Veranstaltungen   •   Sep 17, 2018 12:06 CEST

Auf dem anstehenden Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin vom 23.-26. Oktober 2018 wird der Leiter der Wissenschaftsabteilung bei FPZ zum Thema "Therapieeffekte auf den Rückenschmerz und das Angst-Vermeidungsverhalten" referieren. 7830 Rückenschmerztherapeuten, die an der FPZ Therapie teilgenommen haben, wurden auf die Zusammenhänge ihrer Schmerzveränderungen du...

26.10.2018, 14:30 - 15:30 CEST

Messe Berlin, Eingang Süd, Saal London 3 [204]

12. Deutscher Wirbelsäulenkongress (DWG)

12. Deutscher Wirbelsäulenkongress (DWG)

Veranstaltungen   •   Okt 12, 2017 16:15 CEST

Vorstellung eines e-Posters zum Thema "Evidenzbasierte Trainingstherapie bei chronischem Rückenschmerz – die Rolle von psychischer Komorbidität und Schmerzalter"

01.12.2017, 10:00 - 11:10 CET

Landesmesse Stuttgart GmbH, ICS Internationales Congresscenter Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, Saal C7.1

FPZ Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

FPZ Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Veranstaltungen   •   Aug 30, 2017 15:05 CEST

Vom 24. bis 27. Oktober 2017 findet der diesjährige „Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie“ (DKOU) statt. FPZ hat in diesem Jahr die Möglichkeit, in einem Kurzvortrag die aktuellsten Studienergebnisse zu präsentieren. Der Vortrag von Dr. Michael Hollmann findet am Mittwoch den 25.10.2017 in der Sitzung „WI23 Prävention und Training“ im Raum Dublin statt.

25.10.2017, 14:30 - 16:00 CEST

DKOU Kongress 2017, Messe Berlin, Eingang Süd, Raum "Dublin"

Webinar zur besonderen Rolle der Muskulatur in der orthopädischen Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzpatienten

Webinar zur besonderen Rolle der Muskulatur in der orthopädischen Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzpatienten

Veranstaltungen   •   Mai 10, 2017 09:49 CEST

Das Webinar beschäftigt sich im 1. Teil mit der trainingswissenschaftlichen Seite der Rückenschmerztherapie. Es folgt im 2. Teil die Positionierung dieses analyse- und u.a. gerätegestützten Konzeptes in der medizinischen Wirklichkeit. BVOU-Mitglieder können kostenlos an dem Webinar teilnehmen. Interessierte Nicht-Mitglieder können unter info@fpz.de einen Freischaltcode anfordern.

14.06.2017, 19:00 - 20:30 CEST

Webinar

Bilder Alle 10 Treffer anzeigen

Jürgen Hingsen im FPZ am Rhein

Jürgen Hingsen im FPZ am ...

Jürgen Hingsen im FPZ am Rhein

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Fotograf / Quelle Laurence Chataigne / FPZ
Herunterladen
Größe

8,96 MB • 5568 x 3712 px

Dr. Gerhard H.H. Mueller-Schwefe

Dr. Gerhard H.H. Mueller-...

Dr. Gerhard H.H. Müller-Schwefe - Facharzt für Anästhesie und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Herunterladen
Größe

131 KB • 700 x 980 px

FPZ Therapie_Flexion

FPZ Therapie_Flexion

Flexion in der FPZ Therapie

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Fotograf / Quelle Jennifer Braun / FPZ
Herunterladen
Größe

8,76 MB • 5639 x 3759 px

FPZ Therapie_Rotation

FPZ Therapie_Rotation

Rotation in der FPZ Therapie

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Fotograf / Quelle Jennifer Braun / FPZ
Herunterladen
Größe

9,87 MB • 3763 x 5644 px

Videos 4 Treffer

FPZ Rückenzentren im Interview - Martin Eberhardt aus Düsseldorf: „Einmalige Therapie“

FPZ Rückenzentren im Inte...

Der Dipl.-Sportlehrer Martin Eberhardt ist seit 2003 Inhaber des FPZ Rückenzentrums Düsseldorf und von der FPZ Therapie überzeugt: "Sie k...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Herunterladen
Größe

640 x 360 px

WDR Lokalzeit Südwestfalen - Beitrag anlässlich des Tags der Rückengesundheit

WDR Lokalzeit Südwestfale...

Wolfgang Höfner, Inhaber und leitender Therapeut im FPZ Rückenzentrum Siegen, erläutert anlässlich des Tags der Rückengesundheit am 15. M...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Herunterladen
Größe

854 x 480 px

So wirkt die FPZ Therapie - Patienten berichten

So wirkt die FPZ Therapie...

Carmen Thieme litt jahrelang unter starken Rückenschmerzen. Bei der Eingangsanalyse im FPZ Rückenzentrum wurde festgestellt, dass sehr st...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Herunterladen
Größe

854 x 480 px

So wirkt die FPZ Therapie - Patienten berichten

So wirkt die FPZ Therapie...

Cornelia Deusinger litt jahrelang unter Rückenschmerzen und probierte verschiedene Therapieansätze aus. Irgendwann stieß sie auf die FPZ ...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Herunterladen
Größe

854 x 480 px

Dokumente Alle 13 Treffer anzeigen

Handout zur Studie "Erfolge der FPZ Therapie als konservative Alternative zu einer Wirbelsäulenoperation"

Die steigende Anzahl an Wirbelsäulenoperationen betrachten sowohl Kostenträger als auch Ärzte mit Sorge. Eine neue Studie stärkt jetzt die Befürworter des Zweitmeinungsverfahrens und die OP-Kritiker. Quintessenz: Ohne OP, dafür mit konservativer Therapie, fühlen Patienten weniger Schmerz und Krankenkassen verzeichnen Einsparungen.

Handout zur Studie "Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz"

Eine neue Studie des Forschungs- und Präventionszentrums hat jetzt den Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und empfundenen Schmerzen untersucht. Das Ergebnis liefert wichtige Erkenntnisse: Es lässt sich ein Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz feststellen. Eine individualisierte Schmerz- und Trainingstherapie führt zur Verbesserung der Umstände.

Handout zur FPZ Studie "Gesamtkonzept für den Therapieerfolg wichtiger als die eingesetzten Geräte"

Das Ergebnis einer neuen Studie zur Wirksamkeit gerätegestützter Trainingstherapie überrascht selbst die Wissenschaftler des diese Studie herausgebenden Forschungs- und Präventionszentrums (FPZ GmbH): Im Hinblick auf den Therapieerfolg spielt die Wahl der Trainingsgeräte nicht die entscheidende Rolle. Dagegen bestimmt das multifaktorielle Therapiekonzept den Therapieerfolg.

Handout zur FPZ Studie "Einsparpotenziale Rückenschmerzen"

Krankenkassen dürfen aufatmen: Die Kosten für die Behandlung von Rückenschmerzpatienten lassen sich nachweislich senken. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine neue FPZ Studie, die auf das Nutzenpotential der FPZ Therapie für Krankenkassen eingeht. Sie klärt über die am meisten genutzten Maßnahmen auf und eruiert Einsparungen durch den Einsatz dieser Therapie gegen Rücken- und Nackenschmerz.