FPZ GmbH folgen

Postersession auf dem NOUV-Kongress 2019

Blog-Eintrag   •   Jun 06, 2019 15:44 CEST

Dr. Michael Hollmann bei der Postervorstellung auf dem NOUV-Kongress 2019

Ende Mai hat Dr. Michael Hollmann, Leitung Wissenschaft bei FPZ, ein Poster auf der Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V. in Dortmund präsentiert.
Inhalt waren Studien, die FPZ zu den Einflussfaktoren auf die Trainingseffekte erstellt hat. Die wichtigste Erkenntnis: Diagnose und Alter haben im Rahmen der FPZ Therapie keinen Einfluss auf die Trainierbarkeit. Die Therapie wirkt also sehr breit und durch die individuelle Betreuung auch auf biopsychosozialer Ebene.

Das Poster ist unten in den Dokumenten zu finden.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.