Direkt zum Inhalt springen

Expertenworkshop zum Tag der Rückengesundheit 2019

Termin 9. März 2019 09:30 – 17:40

Ort Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig, Jahnallee 59, 04109 Leipzig

Das Motto des kommenden Tags der Rückengesundheit könnte passender nicht sein: „Stärke deine Muskeln – bleib rückenfit“. Daher wird FPZ erstmals auch einen Expertenworkshop anbieten, der von Jan Althoff geleitet wird. Das Thema: „Die körpereigene Apotheke nutzen – Warum Bewegung gegen Schmerzen hilft".

Der Workshop findet direkt auf der „therapie Leipzig“ statt, somit haben Teilnehmer die Gelegenheit, Messebesuch und Workshop-Teilnahme zu verbinden. Zudem ist die Teilnahme für FPZ Partner stark ermäßigt.

Selbstverständlich werden wir auch zum eigentlichen Tag der Rückengesundheit am 15. März 2019 wieder eine Aktion planen. Seien Sie gespannt, in Kürze gibt es hierzu mehr Infos in unserem Newsroom.

Themen

Tags

Pressekontakte

Catharina Kern

Catharina Kern

Pressekontakt Marketing & PR +49 221 99530651
Peter Laaks (extern)

Peter Laaks (extern)

Pressekontakt Presse, Öffentlichkeitsarbeit +49 201 50733454

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Muskulatur im Fokus

Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu schenken.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.