Direkt zum Inhalt springen
Dominik Goldberg vom FPZ Rückenzentrum Leverkusen erläutert die FPZ Analyse
Dominik Goldberg vom FPZ Rückenzentrum Leverkusen erläutert die FPZ Analyse

News -

Erfolgreicher Gesundheitstag mit dem Gesundheitsnetz Leverkusen

Im Juni präsentierte das Gesundheitsnetz Leverkusen im Rahmen eines Gesundheitstages ein umfassendes und vielfältiges Angebot. Auch die FPZ Analyse wurde angeboten und vom FPZ Rückenzentrum Leverkusen durchgeführt.

Dr. Manfred Klemm, Vorstand des Gesundheitsnetzes und Mitinitiator der Veranstaltung, fasst den Tag zusammen:

„Der Gesundheitstag hat sich bewährt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Gesundheits-Anbieter aus der Region mit eingebracht und den Teilnehmern vielfältige Möglichkeiten für einen per­sön­li­chen Check der kör­per­li­chen Ver­fas­sung geboten. In diesem Jahr konnten wir mit der FPZ Analyse nun zum ersten Mal auch die Rückenmuskulatur der Teilnehmer analysieren, was viele Teilnehmer gefreut hat. Rückenschmerzen sind auch hier ein großes Thema.“

Unter folgendem Link finden Sie den Videobeitrag zur FPZ Analyse: https://www.youtube.com/watch?v=no0tAIKDj_8.

Links

Themen

Tags

Pressekontakte

Catharina Kern

Catharina Kern

Pressekontakt Marketing & PR +49 221 99530651

Zugehöriger Content

Muskulatur im Fokus

Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu schenken.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.