Direkt zum Inhalt springen
Wolfgang Höfner - Inhaber des FPZ Rückenzentrums Siegen
Wolfgang Höfner - Inhaber des FPZ Rückenzentrums Siegen

News -

FPZ Rückenzentren im Interview - Wolfgang Höfner aus Siegen: „95% Erfolgsquote sprechen für sich“

16 Jahre schon ist Wolfgang Höfner von der FPZ Therapie überzeugt. Der Sportwissenschaftler und Inhaber des FPZ Rückenzentrums Siegen sieht diverse Alleinstellungsmerkmale, die eine Kooperation mit FPZ bietet: den wissenschaftlichen Ansatz, den Erfolg bei den Patienten und Tools für die Ärzteansprache.

Was überzeugt Sie noch heute von FPZ?
"Ganz klar der Erfolg, den ich mit meinen Patienten habe, und die Betreuungsqualität, die man mit der FPZ Therapie leisten kann: 1 bis 3 gibt’s eigentlich nirgendwo in der Trainingstherapie. Dass ich ihnen gut helfen konnte, zeigt sich auch darin, dass ich über die 16 Jahre ganz viele Patienten immer noch bei mir habe, die einmal die Woche weiter trainieren, weil sie das Konzept verstanden haben.“

In dem unten verlinkten Video finden Sie das Interview in voller Länge.

Themen

Tags

Pressekontakte

Catharina Kern

Catharina Kern

Pressekontakt Marketing & PR +49 221 99530651

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Muskulatur im Fokus

Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu schenken.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.