Direkt zum Inhalt springen
Mehr gesunde Lebensjahre auch ohne OP - das ist das Ziel der FPZ HüfteKnieTherapie bei Arthrose
Mehr gesunde Lebensjahre auch ohne OP - das ist das Ziel der FPZ HüfteKnieTherapie bei Arthrose

Pressemitteilung -

BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft Hessen kooperiert bundesweit mit FPZ zwecks Behandlung von Arthrose

Zum 1. April 2022 ist der bundesweite Vertrag zwischen der FPZ GmbH und der BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft Hessen (BKK VAG Hessen) gestartet. Vertragsgegenstand ist die FPZ HüfteKnieTherapie zur konservativen Behandlung von Arthrose. Erklärtes Vertragsziel ist dabei die Vermeidung nicht unbedingt notwendiger Operationen an Hüft- und Kniegelenken.

Arthrosebehandlung ohne OP

50 Betriebskrankenkassen sind in der BKK VAG Hessen aktuell zusammengeschlossen. 22 davon lassen den Vertrag bereits gegen sich gelten.

Der Rahmenvertrag bietet den Mitgliedern der BKK VAG Hessen die Möglichkeit, den eigenen Versicherten eine hochwertige und wirksame medizinische Versorgung bei Arthrose anzubieten, die ohne Operation auskommt.

Diesen Vorteil sieht auch Roland Rogge, Vorsitzender des Vertragsausschusses der BKK VAG Hessen: Wir gehen davon aus, dass durch eine Kombination aus betreutem Krafttraining, dem Aufbau einer bewegungsbezogenen Gesundheitskompetenz und selbstständigem Online-Training die Arthrose-Symptomatik unserer Versicherten deutlich vermindert werden kann und dadurch auch Operationen vermieden werden können.“

Anmeldung für Therapie online möglich

Interessierte Versicherte können sich für die Teilnahme an der FPZ HüfteKnieTherapie schnell und einfach online unter www.fpz.de/so-gehts registrieren. Auch eine Verordnung über den eigenen oder den FPZ Online Arzt ist möglich.

„Damit schaffen wir für Arthrosepatienten eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, an der Therapie teilzunehmen und womöglich sogar bereits geplante Operationen zu verhindern“,
so Dr. Frank Schifferdecker-Hoch, Inhaber und Geschäftsführer der FPZ GmbH.

Einsatz der Muskulatur als körpereigene Apotheke

Die 12-wöchige FPZ HüfteKnieTherapie kombiniert gezieltes Krafttraining mit Bewegungsübungen und Wissenslektionen zu den Themen Schmerz und Verhaltensänderung. Das hybride Therapiekonzept ermöglicht es den Teilnehmern, einen Teil der Trainingseinheiten zu Hause zu absolvieren.

Durch das individuell angepasste Krafttraining wird die gelenkumgebende Muskulatur von Hüfte bzw. Knie gezielt aufgebaut. Dabei werden auch weitere gesundheitsfördernde Prozesse im Körper angestoßen. Die Muskulatur funktioniert damit wie eine körpereigene Apotheke.

Weitere Informationen zur FPZ HüfteKnieTherapie finden Sie unter www.fpz.de/behandlungsfelder/arthrose/therapie.

Links

Themen

Kategorien


Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu ermöglichen.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.

// FPZ GmbH. GF: Dr. rer. soc. Frank Schifferdecker- Hoch. HRB 24453 Köln.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Sammelbezeichnungen wie Ärzte, Mitarbeiter, Patienten, Wissenschaftler sind daher als geschlechtsneutral anzusehen.

Pressekontakt

Catharina Kern

Catharina Kern

Pressekontakt Marketing & PR +49 221 99530651
Dr. Michael Hollmann

Dr. Michael Hollmann

Wissenschaft +49 221 99530711

Zugehörige Meldungen

Muskulatur im Fokus

Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu ermöglichen.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.

FPZ GmbH