Direkt zum Inhalt springen
Zeit- und ortsunabhängige Datenschutzschulungen über ein online Lernportal.
Zeit- und ortsunabhängige Datenschutzschulungen über ein online Lernportal.

Pressemitteilung -

Datenschutz: Wer nimmt die Mitarbeiter an die Hand? Digitale Schulungen zum momentanen Thema Nummer 1

Aufatmen im deutschsprachigen Firmenumfeld: Ab dem 23. August 2018 kommen Unternehmen ihrer gesetzlichen Pflicht zur Sensibilisierung und Schulung ihrer Mitarbeiter im Bereich Datenschutz mit nur einem Klick nach. Wie? Mit Hilfe von Dr. Datenschutz (https://dr-datenschutz.org). Das digitale Datenschutz-Lernportal ist für alle Branchen freigeschaltet und kann kostengünstig (für maximal 14€ zzgl. MwSt. pro Mitarbeiter) in die eigene Online-Firmenarchitektur integriert werden.

Über das Portal bilden sich die Mitarbeiter online zeit- und ortsunabhängig fort. Der digitale Schulungsraum stellt damit eine Alternative zu teuren und umständlichen Unterweisungen durch einbestellte, externe Datenschutzbeauftragte dar. Alle Schulungen werden durch TÜV zertifizierte Datenschutzbeauftragte und Auditoren erstellt. Am Starttermin wird zunächst die Basisschulung angeboten, die weiteren Themen werden sukzessive freigeschaltet.

Hintergrund zu Datenschutzschulungen

Digitale Lösungen für den Datenschutz schießen wie Pilze aus dem Boden. Doch wer kümmert sich eigentlich in diesem Umfeld um die Mitarbeiter? Nach DSGVO sind Unternehmen nämlich auch dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter regelmäßig für das Thema Datenschutz zu sensibilisieren, entsprechende Schulungen durchzuführen und dies alles zu protokollieren. Das ist aufwändig und teuer.

Herausgeber der neuen Online-Schulungen ist die FPZ Data Protection GmbH. Sie betreibt mit dr-datenschutz.online eines der bekanntesten und beliebtesten Portale zur aktiven Umsetzung von DSGVO und der Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018) im Gesundheitswesen. Das Unternehmen mit Sitz in Köln ist eine hundertprozentige Tochter des renommierten Forschungs- und Präventionszentrums (FPZ GmbH). Dort steht die menschliche Muskulatur im Fokus von Forschung und Anwendung. Das FPZ gilt mit seinen hybriden Versorgungsmodellen mit einem Mix aus Präsenz-Therapie/-Training und digitaler Begleitung als Innovationstreiber einer ganzen Branche.

Die Vorteile der Online-Schulungen auf Dr. Datenschutz auf einen Blick:

  • Immer verfügbar.
  • Schnell und einfach.
  • Geringe Schulungskosten.
  • Keine Reisezeit.
  • Automatische Dokumentation.

Links

Themen

Tags


Herausgeber der neuen Online-Schulungen ist die FPZ Data Protection GmbH. Das Kölner IT Startup betreibt mit dr-datenschutz.online eines der bekanntesten und beliebtesten Portale zur aktiven Umsetzung der DSGVO und der Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018) im Gesundheitswesen.
// FPZ Data Protection GmbH. GF: Dr. rer. soc. Frank Schifferdecker-Hoch. HRB 93047 Köln.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Sammelbezeichnungen wie Ärzte, Mitarbeiter, Patienten, Wissenschaftler sind daher als geschlechtsneutral anzusehen.

Pressekontakte

Catharina Kern

Catharina Kern

Pressekontakt Marketing & PR +49 221 99530651

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Muskulatur im Fokus

Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu schenken.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.