FPZ GmbH folgen

Medizinische Bescheinigung für FPZ Therapie jetzt auch durch Online Arzt

Pressemitteilung   •   Apr 02, 2020 14:40 CEST

Ohne Wartezeiten - Der FPZ Online Arzt

Eine gute Nachricht für alle diejenigen, die sich für die FPZ RückenTherapie interessieren. Ab sofort kann die notwendige ärztliche Bescheinigung nicht nur durch einen niedergelassenen Mediziner ausgestellt werden, sondern es gibt eine weitere Möglichkeit: Auf Wunsch können Patienten sich das medizinische OK zur Teilnahme nun auch vom FPZ Online Arzt einholen. Nicht nur in der aktuellen Corona-Krise bietet dieser Service verschiedene Vorteile. So ist ein Verlassen des Zuhauses oder des Arbeitsplatzes nicht notwendig. Ebenso fallen lästige Wartezeiten in überfüllten Wartezimmern weg.

Patienten meiden Gang in die Arztpraxis

Hintergrund: Fachleute schätzen, dass auch nach Corona viele Betroffene den Gang in die Arzt- oder Facharztpraxis meiden werden. Kein Wunder, denn das Umdenken in der Gesellschaft wird durch die aktuelle Lage beschleunigt – viele Bereiche des öffentlichen Lebens sind plötzlich digital erreichbar.

Wie bekommt man einen Termin beim Online Arzt?

Für das rund 20minütige Online-Gespräch ist lediglich ein mit dem Internet verbundenes Gerät wie PC, Notebook, Tablet oder Smartphone erforderlich. Die Anmeldung erfolgt über https://www.fpz.de/onlinearzt. Zunächst wählt der Interessent die FPZ RückenTherapie und seine Krankenkasse oder Krankenversicherung aus und gibt dann seine Kontaktdaten ein. Im Anschluss ist ein medizinischer Fragebogen auszufüllen, mit dessen Hilfe sich der Online Arzt auf das Videogespräch vorbereiten kann. Zum vereinbarten Termin führt der Patient dann sein persönliches Arztgespräch und erhält bei medizinischer Eignung die Bescheinigung für die Teilnahme an der Therapie.

Besonderheit: FPZ kommt für die Kosten des Online Arztes während der Corona-Krise auf. Zudem haben bereits einige Kostenträger zugesichert, auch danach die Kosten für den neuen Online Arzt Service zu übernehmen.

Dr. Helmut Brunner ist Orthopäde und FPZ Online Arzt. Im Kurzinterview beantwortet er unsere Fragen zum neuen Service:

Welche Vorteile bei der Beantragung der Therapien bietet mir die Option Online Arzt im Vergleich zum normalen Arzttermin?
Es ist immer eine persönliche Entscheidung, ob man zu seinem Arzt in die Praxis gehen oder per Internet ein Gespräch mit einem Mediziner führen möchte. In der aktuellen Sondersituation schätzen die Menschen an der Online-Variante, dass sie hier per Handy, Tablet oder PC den sofortigen und direkten Zugang auf das System haben. Sie sehen unmittelbar die freien Terminzeiten beim Online Arzt und können sich selbst ihren Wunschtermin auswählen. Außerdem halte ich die bekannte bzw. sichere Umgebung der eigenen vier Wände, in der das Gespräch ja geführt wird, für einen echten Vorteil.

Wie gleichen Sie den fehlenden persönlichen Kontakt aus?
Der persönliche Kontakt ist wichtig und bleibt wichtig. Ich halte es aber zumindest für genauso wichtig, was heute oft fehlt: geduldiges und vertrauensvolles Zuhören ohne Zeitdruck. Ich glaube es ist für den Patienten wichtig, dass er sich ernst genommen fühlt, dass er verstanden wird und dass er auch genügend Zeit hat, seine Anliegen zu äußern. So lässt sich meiner Meinung nach auch der fehlende persönliche Handschlag gut verschmerzen.

Mit welchen Befunden oder welchem Schmerzempfinden kann ich mich an Sie wenden?
Ich habe 25 Jahre lang Erfahrung in der Behandlung chronischer Rückenbeschwerden an der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule sammeln dürfen und bin Experte für die FPZ Therapie. Darüber hinaus hat FPZ das neue Programm zur Behandlung von Hüft- und Kniebeschwerden entwickelt. Das ist unsere Domäne und unser Hauptanliegen – hier können wir den Menschen aktuell am besten helfen. Zukünftig sind aber noch weitere Indikationen geplant.

Wie lange dauert ein Online-Gespräch mit Ihnen durchschnittlich?
Wir haben den Fragebogen, den der Patient vorab beantworten muss. Dieser bietet schon eine gute Grundlage in der Vorbereitung. Für den eigentlichen Chat sind dann 20 Minuten veranschlagt; also genügend Zeit für Patient und Arzt Fragen zu stellen und zu klären. Zudem möchten wir mit dieser Zeiteinheit sicherstellen, dass alle Patienten den gewählten Wunschtermin wahrnehmen können. Wenn wir die Zeiten vergeben, möchte der nächste Patient nicht unnötig warten. Daher ist die Gesprächszeit immer auf jeweils 20 Minuten begrenzt.

Wie geht es in der Regel nach dem Online-Termin weiter?
Wenn ich zur Entscheidung gekommen bin, dass der Patient für die FPZ Therapie geeignet ist, dann bekommt er auf verschlüsseltem Weg seine Unbedenklichkeitsbescheinigung per E-Mail zugesandt. Das dauert zwei bis drei Minuten. Er kann sich dann sofort an das nächste FPZ Therapiezentrum wenden.

Sind meine Daten bei Ihnen und im gesamten Prozess sicher?
Die Daten werden alle verschlüsselt übermittelt. Wir haben ein sehr sicheres System nach europäischem Datenschutz geschaffen.

Über welche Leitung wird das Videogespräch geführt?
Wir arbeiten jetzt mit sprechstunde.online zusammen. Anbieter ist die Deutsche Arzt AG und wir haben mit diesem System bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.

Das Unternehmen FPZ erforscht, entwickelt und vermarktet wirksame Präventions- und Therapieprogramme zur individuellen Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Schmerzen im Bereich des Bewegungssystems.

Mit ihren kooperierenden Ärzten, Therapiezentren und Kostenträgern bildet die FPZ GmbH mit Zentralsitz in Köln ein bundesweites Netzwerk unter der Leitung des Sozialwissenschaftlers Dr. Frank Schifferdecker-Hoch. Seit Juli 2019 ist FPZ auch in Österreich vertreten. Bereits 1990 wurde mit der Entwicklung der analyse- und gerätegestützten Rückenschmerztherapie – FPZ Therapie – für Patienten mit chronischen oder wiederkehrenden Rücken- und/oder Nackenschmerzen begonnen. 1993 wurde das damalige Forschungs- und Präventionszentrum (FPZ) gegründet. Die dort entwickelte, individuelle Therapie wird von Ärzten verordnet, von Therapeuten in FPZ Therapiezentren persönlich betreut und von aktuell mehr als 50 Kostenträgern erstattet. Das FPZ unterhält inzwischen eine einmalige Datenbank wissenschaftlicher Auswertungen zum Thema Rückenschmerz. // FPZ GmbH. GF: Dr. rer. soc. Frank Schifferdecker- Hoch. HRB 24453 Köln.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Sammelbezeichnungen wie Ärzte, Mitarbeiter, Patienten, Wissenschaftler sind daher als geschlechtsneutral anzusehen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.