Direkt zum Inhalt springen
Jürgen Hingsen, Zehnkampflegende, wird das neue FPZ Rückenzentrum in Oberursel eröffnen.
Jürgen Hingsen, Zehnkampflegende, wird das neue FPZ Rückenzentrum in Oberursel eröffnen.

Pressemitteilung -

Therapiezentrum Rückgrat holt Zehnkampf-Legende Jürgen Hingsen auf die Bühne

Oberursel - Anlässlich der Eröffnung des neuen FPZ Rückenzentrums in Oberursel kommt prominenter Besuch in die Stadt: Jürgen Hingsen, erfolgreichster deutscher Zehnkampf-Leichtathletiksportler aller Zeiten, dreifacher Weltrekordler und seit 30 Jahren Inhaber des Deutschen Zehnkampf-Rekordes, hält im Therapiezentrum Rückgrat (Im Portugall 4) seinen Vortrag „Rücken Z-E-H-N-K-A-M-P-F“.

Und damit nicht genug, denn an diesem aktionsgeladenen Samstag wird im Therapiezentrum Rückgrat das brandneue FPZ Rückenzentrum eingeweiht. Das Publikum und alle Interessierten aus Oberursel und Umgebung haben dann die Möglichkeit, die hochwertigen Trainingsmaschinen genauer anzuschauen und sich die einzelnen Therapieschritte von den Therapeuten und Trainern ausführlich erklären zu lassen.

Ablauf
Um 10 Uhr findet die Begrüßung durch das Rückgrat Team statt. Anschließend erläutert Orthopäde Dr. Andreas Bernardi aus Oberursel für alle Zuschauer die medizinischen Hintergründe von Rückenschmerzen und zeigt Lösungsansätze auf.

Im Anschluss gehört die Bühne dann Jürgen Hingsen allein, der gegen 14 Uhr seinen „Rückenzehnkampf“ startet. Und die Überleitung könnte perfekter nicht sein, denn der ehemalige Weltklasse-Athlet blickt selbst auf eine lange Rückenhistorie zurück. Rückenprobleme begleiten ihn bereits seit seiner Kindheit. Inzwischen hat er mit der FPZ Therapie jedoch die für ihn optimale Lösung gefunden, kann wieder voll auf seinen Rücken vertrauen. Dieses Thema und viele andere spricht Hingsen in seinem Vortrag anschaulich und praxisnah an. Dabei dient ihm jeder einzelne Buchstabe des Wortes Z-E-H-N-K-A-M-P-F als Themenoberbegriff, etwa „Z“ für Zielsetzung. So werden die Anwesenden ganz nebenbei noch motiviert, selbst die richtigen Schritte für Ihre Ziel zu tun. Unterhaltsam baut Hingsen dabei spannende Anekdoten aus seinem Sportlerleben sowie Fotos und Videos mit ein.

Im Anschluss an den Vortrag haben die Besucher dann die Möglichkeit zur Autogramm-Stunde mit dem Prominenten und können auch persönliche Fragen zu seiner Erfahrung mit FPZ stellen.



Daten & Fakten

Anlass: Eröffnung des FPZ Rückenzentrums Oberursel

Wann?: 1. September 2018, 10 Uhr

Wo?: Therapiezentrum Rückgrat, Im Portugall 4, 61440 Oberursel

Was?:

  • Begrüßung und Einweihung des FPZ Rückenzentrums
  • Vortrag Orthopäde Dr. Andreas Bernardi „Medizinische Hintergründe von Rückenschmerz“
  • Vortrag „Rücken Z-E-H-N-K-A-M-P-F“, Jürgen Hingsen
  • Frage- und Autogramm-Stunde mit Jürgen Hingsen


Zum Therapiezentrum Rückgrat
Für das Therapiezentrum Rückgrat bedeutet Gesundheit, mit all den äußeren und inneren Einflüssen, die einem im Alltag begegnen, zu Recht zu kommen. Hierzu begleitet ein Team aus Physiotherapeuten die Patienten. Zu Beginn der Behandlung stehen Anamnese, Befundaufnahme und ein ausführliches Beratungsgespräch. Seit Juli 2018 bietet das Therapiezentrum Rückgrat die FPZ Therapie an. // https://www.rueckgrat-oberursel.de

Themen

Tags


Das Unternehmen FPZ erforscht, entwickelt und vermarktet wirksame Präventions- und Therapieprogramme zur individuellen Verbesserung der durch Bewegungsmangel verursachten Funktionsverluste und zur Steigerung der Lebensqualität von Menschen mit Rückenschmerzen.

Mit ihren kooperierenden Ärzten, Rückenzentren und Kostenträgern bildet die FPZ GmbH mit Zentralsitz in Köln ein bundesweites Netzwerk der Rückenexperten unter der Leitung des Sozialwissenschaftlers Dr. Frank Schifferdecker-Hoch. Bereits 1990 wurde mit der Entwicklung der analyse- und gerätegestützten Rückenschmerztherapie – FPZ Therapie – für Patienten mit chronischen oder wiederkehrenden Rücken- und/oder Nackenschmerzen begonnen. 1993 wurde das damalige Forschungs- und Präventionszentrum (FPZ) gegründet. Die dort entwickelte, individuelle Therapie wird von Ärzten verordnet, von Therapeuten in FPZ Rückenzentren persönlich betreut und von aktuell mehr als 50 Kostenträgern erstattet. Das FPZ unterhält inzwischen eine einmalige Datenbank wissenschaftlicher Auswertungen zum Thema Rückenschmerz. // FPZ GmbH. GF: Dr. rer. soc. Frank Schifferdecker- Hoch. HRB 24453 Köln.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Sammelbezeichnungen wie Ärzte, Mitarbeiter, Patienten, Wissenschaftler sind daher als geschlechtsneutral anzusehen.

Pressekontakte

Catharina Kern

Catharina Kern

Pressekontakt Marketing & PR +49 221 99530651
Peter Laaks (extern)

Peter Laaks (extern)

Pressekontakt Presse, Öffentlichkeitsarbeit +49 201 50733454

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Zugehörige Veranstaltungen

Muskulatur im Fokus

Das Unternehmen FPZ ermöglicht seit 1993 die nützlichsten Therapien, um die menschliche Muskulatur als körpereigene Apotheke zu aktivieren und den Menschen damit mehr gesunde Lebensjahre zu schenken.

Zum aktuellen Leistungsspektrum des Forschungs- und Präventionszentrums gehören Programme zum chronischen Rückenschmerz, Arthrose, Osteoporose und Sturzprophylaxe.

Die entwickelten Programme von FPZ reduzieren die Auswirkungen der großen chronischen Volkskrankheiten und erzielen breitbandspektrale Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene, die die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig steigern.

Es werden ausschließlich Therapien zur Anwendung gebracht, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprechen und den Nutzen zweifelsfrei bewiesen haben. FPZ versteht sich als Wissensbrücke aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung, um Therapeuten und Betroffenen zu befähigen.

Bis 2025 will FPZ seinen teilnehmenden Patienten mehr als 500.000 gesunde Lebensjahre ermöglicht haben.