FPZ GmbH folgen

Pressemitteilungen Alle 14 Treffer anzeigen

Follow-Up Studie der Uni Lübeck und Central Krankenversicherung zur Wirksamkeit der FPZ Therapie

Follow-Up Studie der Uni Lübeck und Central Krankenversicherung zur Wirksamkeit der FPZ Therapie

Pressemitteilungen   •   Nov 12, 2019 10:25 CET

Im Anschluss an die Studie der Uni Lübeck und der Central Krankenversicherung im Jahr 2017, sind nun die Ergebnisse einer Follow-Up Studie nach 2 Jahren erschienen. Betrachtet worden ist das einjährige Rückenprogramm „initiative.rücken“, dessen Hauptelement die FPZ Therapie ist. Die Erhebung zeigt, dass viele der positiven Effekte auch nach dem langen Zeitraum erhalten bleiben.

Studie: Krankenkassen und Rückenschmerz - Kosteneinsparungen bei optimaler Patientenversorgung möglich

Studie: Krankenkassen und Rückenschmerz - Kosteneinsparungen bei optimaler Patientenversorgung möglich

Pressemitteilungen   •   Okt 31, 2018 13:12 CET

Gesetzliche Krankenkassen können ihre Ausgaben für Rückenschmerz senken und dennoch ihren Versicherten die bestmögliche Versorgung zu teil werden lassen. Der entsprechende Lösungsansatz ergibt sich aus einer neuen FPZ Studie, die die Selektion von Rückenschmerzpatienten durch das Krankengeld-Fallmanagement beschreibt und empfiehlt.

Zweitmeinungsverfahren bei Rücken-OPs: FPZ Studie belegt Wirkung konservativer Alternative

Zweitmeinungsverfahren bei Rücken-OPs: FPZ Studie belegt Wirkung konservativer Alternative

Pressemitteilungen   •   Mai 08, 2018 11:00 CEST

Die steigende Anzahl an Wirbelsäulenoperationen betrachten sowohl Kostenträger als auch Ärzte mit Sorge. Eine neue Studie stärkt jetzt die Befürworter des Zweitmeinungsverfahrens und die OP-Kritiker. Quintessenz: Ohne OP, dafür mit konservativer Therapie, fühlen Patienten weniger Schmerz und Krankenkassen verzeichnen Einsparungen.

Neue FPZ Studie zur gerätegestützten Trainingstherapie: Gesamtkonzept für den Therapieerfolg wichtiger als die eingesetzten Geräte

Neue FPZ Studie zur gerätegestützten Trainingstherapie: Gesamtkonzept für den Therapieerfolg wichtiger als die eingesetzten Geräte

Pressemitteilungen   •   Dez 14, 2017 10:00 CET

Das Ergebnis einer neuen Studie zur Wirksamkeit gerätegestützter Trainingstherapie überrascht selbst die Wissenschaftler des diese Studie herausgebenden Forschungs- und Präventionszentrums (FPZ GmbH): Im Hinblick auf den Therapieerfolg spielt die Wahl der Trainingsgeräte nicht die entscheidende Rolle. Dagegen bestimmt das multifaktorielle Therapiekonzept den Therapieerfolg.

News Alle 11 Treffer anzeigen

IQWIG bestätigt: Training hilft gegen Schmerzen

IQWIG bestätigt: Training hilft gegen Schmerzen

News   •   Apr 15, 2019 10:26 CEST

In einem kürzlich vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) erschienenen Artikel wird bestätigt, dass Bewegung gegen Schmerzen hilft. Damit ebnet das Institut auch politisch den Weg hin zu mehr aktiven und konservativen Therapiemaßnahmen, ein Ansatz, den FPZ bereits seit 25 Jahren verfolgt.

Studie belegt: Rückentraining unabhängig vom Alter sinnvoll

Studie belegt: Rückentraining unabhängig vom Alter sinnvoll

News   •   Feb 26, 2019 11:36 CET

Gute Nachricht für Rückenschmerzpatienten: Die Trainierbarkeit der Muskulatur ist unabhängig vom Alter des Patienten gegeben. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine aktuelle Studie des Kölner Forschungs- und Präventionszentrums. Das Resultat der Erhebung entspricht damit einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation.

FPZ gewinnt Posterpreis des NOUV Kongresses 2018

FPZ gewinnt Posterpreis des NOUV Kongresses 2018

News   •   Jun 25, 2018 11:15 CEST

Der Norddeutsche Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e.V. vergab anlässlich seines Kongresses vom 21.-23. Juni 2018 einen Preis für das beste Poster, den FPZ gewann. Die Jury prämierte das von Dr. Michael Hollmann am 21. Juni 2018 vorgestellte Poster zum Thema „Therapeutische Aspekte von Rückenschmerz und Angst-Vermeidungsverhalten“.

Neue FPZ Studie:  Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz

Neue FPZ Studie: Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz

News   •   Apr 27, 2018 09:55 CEST

Eine neue Studie des Forschungs- und Präventionszentrums hat jetzt den Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und empfundenen Schmerzen untersucht. Das Ergebnis liefert wichtige Erkenntnisse: Es lässt sich ein Zusammenhang zwischen Angst-Vermeidungsverhalten und Schmerz feststellen. Eine individualisierte Schmerz- und Trainingstherapie führt zur Verbesserung der Umstände.

Blog-Einträge 3 Treffer

Postersession auf dem NOUV-Kongress 2019

Postersession auf dem NOUV-Kongress 2019

Blog-Einträge   •   Jun 06, 2019 15:44 CEST

Vorstellung eines Posters auf der Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V. in Dortmund. Inhalt waren Studien, die FPZ zu den Einflussfaktoren auf die Trainingseffekte erstellt hat. Die wichtigste Erkenntnis: Diagnose und Alter haben im Rahmen der FPZ Therapie keinen Einfluss auf die Trainierbarkeit.

Neue externe Evaluation durch die Central Krankenversicherung und die Universität Lübeck

Neue externe Evaluation durch die Central Krankenversicherung und die Universität Lübeck

Blog-Einträge   •   Apr 26, 2018 17:00 CEST

In einer neuen, langfristig angelegten, randomisiert kontrollierten Studie konnte die Universität Lübeck die positiven Effekte der FPZ Therapie, eingebunden in das Programm initiative.rücken der Central Krankenversicherung, bestätigen. Die Rückenschmerzen zeigen nach einem Jahr eine geringere Intensität. Gleichzeitig steigt die Lebensqualität im körperlichen Bereich signifikant an.

Bachelorarbeit belegt Wirksamkeit

Bachelorarbeit belegt Wirksamkeit

Blog-Einträge   •   Jul 10, 2017 16:55 CEST

Sven Gaus, FPZ Rückenschmerztherapeut im FPZ Rückenzentrum Rems-Murr, hat eine empirische Überprüfung der FPZ Therapie bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen zur Erlangung des Grades Bachelor of Arts in Fitnessökonomie durchgeführt und eine deutliche Verbesserung in den Variablen Kraft, Alltagsbelastbarkeit, Selbstwirksamkeit und Schmerzempfinden aufgezeigt.

Veranstaltungen Alle 7 Treffer anzeigen

Webinar zur besonderen Rolle der Muskulatur in der orthopädischen Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzpatienten

Webinar zur besonderen Rolle der Muskulatur in der orthopädischen Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzpatienten

Veranstaltungen   •   Mai 10, 2017 09:49 CEST

Das Webinar beschäftigt sich im 1. Teil mit der trainingswissenschaftlichen Seite der Rückenschmerztherapie. Es folgt im 2. Teil die Positionierung dieses analyse- und u.a. gerätegestützten Konzeptes in der medizinischen Wirklichkeit. BVOU-Mitglieder können kostenlos an dem Webinar teilnehmen. Interessierte Nicht-Mitglieder können unter info@fpz.de einen Freischaltcode anfordern.

14.06.2017, 19:0020:30 CEST

Webinar

FPZ Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

FPZ Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Veranstaltungen   •   Aug 30, 2017 15:05 CEST

Vom 24. bis 27. Oktober 2017 findet der diesjährige „Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie“ (DKOU) statt. FPZ hat in diesem Jahr die Möglichkeit, in einem Kurzvortrag die aktuellsten Studienergebnisse zu präsentieren. Der Vortrag von Dr. Michael Hollmann findet am Mittwoch den 25.10.2017 in der Sitzung „WI23 Prävention und Training“ im Raum Dublin statt.

25.10.2017, 14:3016:00 CEST

DKOU Kongress 2017, Messe Berlin, Eingang Süd, Raum "Dublin"

12. Deutscher Wirbelsäulenkongress (DWG)

12. Deutscher Wirbelsäulenkongress (DWG)

Veranstaltungen   •   Okt 12, 2017 16:15 CEST

Vorstellung eines e-Posters zum Thema "Evidenzbasierte Trainingstherapie bei chronischem Rückenschmerz – die Rolle von psychischer Komorbidität und Schmerzalter"

01.12.2017, 10:0011:10 CET

Landesmesse Stuttgart GmbH, ICS Internationales Congresscenter Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, Saal C7.1

Vortrag auf dem physiokongress West

Vortrag auf dem physiokongress West

Veranstaltungen   •   Jul 17, 2018 12:39 CEST

Am 7. September referiert Dr. Michael Hollmann auf dem physiokongress in Essen zwischen 16.30 und 18.30 Uhr zum Thema "Therapiefaktor Myokine - Des Muskels Botenstoff". Wichtige Erkenntnis seiner bisherigen Arbeit: "Eine erhöhte Muskelaktivität verstärkt die Ausschüttung von Myokinen und hat Einfluss auf entzündliche Vorgänge im Körper und damit auf verschiedene Krankheiten und Symptome." D...

07.09.2018, 16:3018:30 CEST

Congress Centrum Essen, CC Süd, MESSE ESSEN GmbH, Messeplatz 1, D-45131 Essen, Raum Deutschland

Bilder Alle 10 Treffer anzeigen

Studie

Studie

Studie

Lizenz Nutzung in Medien
Fotograf / Quelle pixabay
Herunterladen
Größe

139 KB • 960 x 640 px

Jürgen Hingsen im FPZ am Rhein

Jürgen Hingsen im FPZ am ...

Jürgen Hingsen im FPZ am Rhein

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Fotograf / Quelle Laurence Chataigne / FPZ
Herunterladen
Größe

8,96 MB • 5568 x 3712 px

Dr. Gerhard H.H. Mueller-Schwefe

Dr. Gerhard H.H. Mueller-...

Dr. Gerhard H.H. Müller-Schwefe - Facharzt für Anästhesie und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Herunterladen
Größe

131 KB • 700 x 980 px

FPZ Therapie_Rotation

FPZ Therapie_Rotation

Rotation in der FPZ Therapie

Lizenz Creative Commons Zuschreibung, keine Veränderungen erlaubt
Fotograf / Quelle Jennifer Braun / FPZ
Herunterladen
Größe

9,87 MB • 3763 x 5644 px

Videos 3 Treffer

WDR Lokalzeit Südwestfalen - Beitrag anlässlich des Tags der Rückengesundheit

WDR Lokalzeit Südwestfale...

Wolfgang Höfner, Inhaber und leitender Therapeut im FPZ Rückenzentrum Siegen, erläutert anlässlich des Tags der Rückengesundheit am 15. M...

Lizenz Alle Rechte vorbehalten
Größe

854 x 480 px

So wirkt die FPZ Therapie - Patienten berichten

So wirkt die FPZ Therapie...

Carmen Thieme litt jahrelang unter starken Rückenschmerzen. Bei der Eingangsanalyse im FPZ Therapiezentrum wurde festgestellt, dass sehr ...

Lizenz Alle Rechte vorbehalten
Größe

640 x 360 px

So wirkt die FPZ Therapie - Patienten berichten

So wirkt die FPZ Therapie...

Cornelia Deusinger litt jahrelang unter Rückenschmerzen und probierte verschiedene Therapieansätze aus. Irgendwann stieß sie auf die FPZ ...

Lizenz Alle Rechte vorbehalten
Größe

640 x 360 px

Dokumente Alle 19 Treffer anzeigen

Postervorstellung NOUV-Kongress 2019: Trainierbarkeit und Schmerzreduktion bei Rückenschmerzpatienten: Einflussfaktoren

Vorstellung eines Posters auf der Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V. in Dortmund. Inhalt waren Studien, die FPZ zu den Einflussfaktoren auf die Trainingseffekte erstellt hat. Die wichtigste Erkenntnis: Diagnose und Alter haben im Rahmen der FPZ Therapie keinen Einfluss auf die Trainierbarkeit.

Handout zur Studie "Ist die Trainierbarkeit von Rückenschmerzpatienten und Referenzpersonen der FPZ Therapie abhängig von Alter und Geschlecht des Probanden?"

Gute Nachricht für Rückenschmerzpatienten: Die Trainierbarkeit der Muskulatur ist unabhängig vom Alter des Patienten gegeben, zumindest gilt dies für die wissenschaftlich basierte FPZ Therapie. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine aktuelle Studie des Kölner Forschungs- und Präventionszentrums. Das Resultat der Erhebung entspricht damit einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation.

Handout zur Studie "Erfolgreiche Selektion von Rückenschmerzpatienten durch das Krankengeld-Fallmanagement der gesetzlichen Krankenkassen""

Gesetzliche Krankenkassen können ihre Ausgaben für Rückenschmerz senken und dennoch ihren Versicherten die bestmögliche Versorgung zu teil werden lassen. Der entsprechende Lösungsansatz ergibt sich aus einer neuen FPZ Studie, die die Selektion von Rückenschmerzpatienten durch das Krankengeld-Fallmanagement beschreibt und empfiehlt.

Poster „Therapeutische Aspekte von Rückenschmerz und Angst-Vermeidungsverhalten“

Der Norddeutsche Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e.V. vergab anlässlich seines Kongresses vom 21.-23. Juni 2018 einen Preis für das beste Poster, den FPZ gewann. Die Jury prämierte das von Dr. Michael Hollmann am 21. Juni 2018 vorgestellte Poster zum Thema „Therapeutische Aspekte von Rückenschmerz und Angst-Vermeidungsverhalten“.

Kontaktpersonen 1 Treffer

  • Wissenschaft
  • Drck.Mvciconhafcelyt.Hjbolnflmtoanqpn@srfpwbz.gadewc
  • +49 221 99530711